Mala Ezdia Emmerich
Kultur - Integration - Zusammenhalt
Über uns
Die Yeziden - Ezdi
Broschüre
Veranstaltungen
News - Nuce
Kontakt
Fotos
Links
Über uns

Unser Verein wurde am  26.09.1993 gegründet. Der Verein hat zurzeit ca. 300 Yezidische Familien als Mitglieder (ca.1500 Personen).
Ziel des Vereins ist die Aufrechthaltung und Weitervermittlungen der religiösen und kulturellen Inhalte sowie Werte und Bräuche der Yezidischen Gesellschaftsform.

Die Yeziden angehörige einer uralten monotheistische kurdische Religion, deren Ursprung ca. 3000 Jahre v. Chr. Auf die sumerische -babylonische Religion zurückzuführen ist. Aufgrund der religiösen Unterdrückung mussten die Yeziden ihre Heimat verlassen. Sie sind größtenteils nach Deutschland geflüchtet, die meisten sind als Asylberechtigte anerkannt. In Deutschland leben ca. 100.000 Yeziden, darunter 2.500 im Kreis Kleve und Umgebung. Ein Großteil unserer Vereinsaktivitäten  Beschäftigt sich mit der Jugendarbeit. Uns ist es wichtig den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich an einem festen  Treffpunkt ( Vereinshaus) über Ihre Herkunft und Relegion zu Informieren und zu beschäftigen. Hier sollen jugendliche die Möglichkeit haben sich zu unterhalten, gemeinsam zu Beschäftigen die alten Traditionen, ihre Muttersprache und unter anderem  Folklore zu erlernen. In unserem ziel, eine alte unterdrückte Religion und Kultur Aufrechtzuerhalten.
Hier unterscheiden wir uns wesentlich von z.b Sportgruppen, die  “nur“ Praktikular Interessen vertreten.
Der Schwerpunkt unserer  Vereinsarbeit liegt in der  Betreuung der yezidischen jugendlichen.
Viele yezidische Jugendliche  fühlen sich mit ihren Problemen allein gelassen. Sie befinden sich in einem Spannungsfeld zweier Kulturen und haben Identitätsprobleme. Dies sind Probleme, die bei einheimischen Jugendlichen in der form nicht vorkommen.
Aufgrund unseres kulturellen Hintergrundes können wir uns besser als andere  Institutionen in die Situation  der jugendlichen hineinversetzen und somit ihnen gezielt bei ihren Problemen helfen. Mit dieser Arbeit leisten wir einen unverzichtbaren Beitrag zur Jugendarbeit im Kreis Kleve und entlasten Städtische Jugendbetreuungen. Wir fördern die Integration der jugendlichen und vermitteln wichtige soziale Werte wie Menschlichkeit und Toleranz.
Multikulturelle Gesellschaft bedeutet das Miteinander leben unterschiedlicher Kulturen. Um diesen Anspruch gerecht zu werden ist es unerlässlich, dass Minderheiten bei ihren versuch zu bewehrund der Kulturen Identität, unterstützt werden. Unser Verein spricht sich für eine Multikulturelle Gesellschaft aus setzt sich nicht ohne Grund als Satzungsmäßige  Aufgabe die Förderung interkultureller Begegnung, insbesondere also der Begegnung der Yeziden mit den Deutschen. Denn wir meinen, dass nur eine Kultur die gelebt wird, auch austauschen kann dieser Austausch ist wichtig für die Harmonisierung und Belebung der Gesellschaft. Wichtig  auch deshalb, weil der Kulturaustausch hilft Vorurteile abzubauen und damit eine Ursache der Ausländerfeindlichkeit bekämpft.